Aktuelles aus unserem Verein

Landkreisvergleichs- und Königsschiessen abgesagt

Auch das Vergleichsschiessen fällt Corona zum Opfer und wurde jetzt abgesagt. Im nächsten Jahr soll es dann auch in Ghyum stattfinden.

Aktionen zum Erntefest

Auch unser Erntemeister Stephan Broocks geht in die Verlängerung, was seine Amtszeit angeht. Er bittet darum, das Dorf wie zum Erntefest üblich etwas zu schmücken und die Fahnen rauszustellen. Er wird dann im Laufe des 12.09. entsprechend den Corona-Abstandsregeln durch das Dorf fahren und sich in flüssiger Form für die Unterstützung bedanken. Der Verein hofft auf eine rege Beteiligung.

Traurige Nachricht

Am 17.08. verstarb uner Schützenbruder Walter Krispin. Wir durften ihm in kleiner Abordnung das lezte Geleit geben.

Erntefest und weitere Veranstaltungen

Wie zu erwarten war, mussten jetzt mit Blick auf die gesetzlichen Anordnungen und mit Rücksicht auf Eure Gesundheit die Zeltdisco, das Erntefest, die Fahrt ins Blaue und das Abschiessen abgesatgt werden. Wir bedauern das sehr und hoffen, dass sich die Lage im nächsten Jahr wieder normalisiert hat.

Weitere Absagen

Nach dem Kreisschützenfest, das in Winkeldorf stattfinden sollte, wurde auch das Samtgemeindeschützenfest, das Süderwalsede ausrichten wollte, abgesagt.

Traurige Nachricht

Am 27.05. verstarb im Alter von 82 Jahren unser Ehrenmitglied Gerhard Lüdemann.

Kein Schützenfest in Hemslingen

Eigentlich hätte an Himmelfahrt in Hemslingen das Dorf Kopf gestanden, denn an Himmelfahrt ist immer Schützenfest. Immer, nur nicht in diesem Jahr. Die Regelungen aufgrund der Pandemie zwangen den Verein zur Absage der Festtage. Um das Schützenfest aber in Erinnerung zu halten, hat der Verein seine Mitglieder dazu aufgerufen, innerhalb der Familie den Tag so authentisch wie möglich zu gestalten. Deshalb wurden die Rasenflächen gemäht, die Straße gefegt, die Fahne gehißt. Es gab Blasmusik vom Band und neben Bratwurst vom Grill auch Pommes, Schießwettbewerbe mit der Kinderarmbrust und selbstverständlich wurde die Uniform angezogen.  König Günter Lütjens, genannt König Günter zum zweiten, liess es sich deshalb auch nicht nehmen, begleitet von seiner Frau Anke, die Mitglieder aufzusuchen, die den Spaß mitgemacht hatten. Mit entsprechendem Abstand und unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen wurde vom König Faßbier ausgeschenkt. An rund 35 Stationen wurde Halt gemacht und so zog sich der für vier Stunden geplante Rundweg auf mehr als das doppelte. Von seinem Nachbarn Benny Leinecker bekam er auch noch ordnungsgemäß eine Königsscheibe für die zweite Amtszeit ans Haus genagelt. Diese war von Bennys Kindern gestaltet worden. Schon jetzt stellen sich viele die Frage, ob beim Erntefest im September eine ähnliche Aktion notwendig sein wird.

Schützenfest 2020 abgesagt

Wegen der Corona-Pandamie hat der Vorstand das für den 21. und 23. Mai angesetzte Schützenfest abgesagt.

Traurige Nachricht

Wie wir leider erst jetzt erfahren haben, ist unsere Schützenschwester Eva Pflantz bereits am 05.02. verstorben.

Corona

Das sich ausbreitende Corona-Virus zwingt uns dazu, einige Veranstaltungen abzusagen und den Trainingsbetrieb vorerst einzustellen. Schaut bitte auf den Terminkalender auf dieser Seite. Wir versuchen, Euch auf dem Laufenden zu halten.

Ehrung für Norbert

Unser Kommandeur Norbert Lüdemann sollte auf der Kreisdelegiertenversammlung am 14. März in Hellwege mit der Verdienstnadel in Silber des NSSV ausgezeichnet werden. Da er nicht anwesend sein konnte, wird diese Ehrung bei nächster Gelegenheit durch den Kreispräsidenten nachgeholt.

Daniel Indorf ist neuer Kohlkönig

22 Teilnehmer bei der diesjährigen Kohltour hatten Glück mit dem Wetter. Erst nachdem wir auf dem Rückweg die Bollerwagen im Schützenhaus abgestellt hatten, fing es an zu regnen. Mehrfach musste die Kugel aus dem Graben gefischt werden. Beim Gummistiefelweitwurf tat sich Daniel mit 21 m hervor.  Stephan kürte ihn nach der Auswertung zum neuen Kohlkönig.

Traurige Nachricht

Am 17. Februar verstarb unsere Schützenschwester Lore Libbe.

Mitgliederversammlung

Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung. Es gab Teilneuwahlen zum Vorstand: Neue Damenleiterin ist Ulrike Kasch, Sabine Bremer übernnimmt das Amt der Stellvertreterin. Andrea Brockmann steht beiden noch für ein Jahr zur Seite. Anke Rautenberg, Norbert Lüdemann, Heiko Lütjens und Axel Lütjens wurden in ihren Ämtern bestätigt. Frerk Norden ist neuer Kassenprüfer und neuer Fahnenbegleiter, als Ersatz für Karl-Heinz Weseloh. Norbert hat die Dienste bekannt gegeben: Schützenfest 1. Tag Gruppe Karin Vesper, Schützenfest 2. Tag Gruppe Walter Brockmann, Erntefest Gruppe Tobias Witte und den Erntewagen baut die Gruppe um Karin Vesper. Mit der Verdienstnadel des Vereins wurde Hans-Wilhelm Meyer ausgezeichnet.

Vereinsmeisterschaften

Von den Schießsportleitern wurde ein Nachholtermin für die Vereinsmeisterschaften angesetzt. Termin war der 17.01.2020.

Pokerabend für Frauen

Unsere Vorsitzende möchte gerne einen Pokerabend für die Damen durchführen, wenn genügend Interesse besteht. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Wer Lust auf einen solchen Abend hat, wird gebeten, sich bei Elke zu melden.

Terminänderungen

Entgegen den Daten auf dem Terminzettel der Gemeinde, mussten zwei Termine verschoben werden: Die Boßeltour wurde auf den 29.02. verlegt und der Spieleabend im Dezember auf den 19.12.. Bitte beachten.

Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier für die Aktiven fand am Samstag, dem 7.12. um 19:00 Uhr im Schützenhaus statt.

Seniorenadventsfeier

Die Adventsfeier für unsere etwas älteren Mitglieder und ihre Partner fand wie immer am Samstag vor dem 1. Advent statt. Die Grundschule trug einen Rap vor, der Pastor fand besinnliche Worte und da Erntemeister Stephan gesundheitlich verhindert war, trug die Frau des Königs Günter, Anke, die von ihm ausgesuchte plattdeutsche Geschichte vor.

Pokerabend für Männer wieder gut besucht

35 Pokerspieler fanden ihren zum Teil weiten Weg ins Hemslinger Schützenhaus und versuchten ihr Glück. Die mit dem meisten Glück oder größtem Pokerface fanden sich am finale table wieder. Es freuten sich über Gutscheine die sechs Bestplatzierten: 1. Sven Weimann, 2. Eike Weseloh, 3. Olaf Rautenberg, 4. Bernd Schuhard, 5. Ulf Bremer, 6. Stephan Broocks. Obwohl viele "Profis" von außerhalb dabei waren, konnten sich vier Hemslinger "Amateure" bis zum Finaltisch durchzocken. Dank an die Geberinnen und die Damen hinter der Theke: Elke, Katrin, Leah, Sonja und Nadine.

Traurige Nachricht

Am 12. November verstarb unser Ehrenmitglied Fritz Broocks.

Traurige Nachricht

Am 8. November verstarb unser Ehrenmitglied Arthur Rieck.

Abschiessen

Die Familien Lütjens langten ordentlich zu, als es beim Abschiessen um die vorderen Plätze ging. Beim Preisschiessen gewann Anke vor Lutz und Carsten Lütjens, es folgten Nils Reinhold, Axel, Stefan und Günter Lütjens, Martina Koch, Karl-Heinz Weseloh und Alexander Koch. Beim Damenabzeichen gewann Monika Lütjens vor Heike Meyer und Andrea Brockmann. Den Schützenpokal gewann Lutz Lütjens. Den Königspokal sicherte sich Karl-Heinz Weseloh und den Schülerpokal Jannes Bremer.

Waffensachkundelehrgang und JuBaLi

Am 12. Jaunar 2020 beginnt ein neuer Waffensachkundelehrgang. Dieser ist erforderlich, wenn man z.B. Standaufsicht machen möchte. Auch ist er die Vorbereitung zur Ausbildung zum Schießsportleiter. Anmeldeschluß war der 30.11.2019. Die Ausschreibung dazu findet Ihr hier. Auch gibt es einen Kurs zur Jugendleiterbasis-Lizenz. Er findet statt am 17. und 24.11.2019. Hier war der Meldeschluß bereits am 20.10.2019. Die Ausschreibung dazu gibt es hier.

Fahrt ins Blaue

Die diesjährige Fahrt ins Blaue am 28.09. wurde eigentlich eher eine Fahrt ins Rosa, denn wir sind mit dem Rad bis Zahrensen und haben dann eine Kutsche bestiegen, die uns in die Heide brachte. Danach ging es mit dem Rad bei leichtem Regen zurück und der Tag klang mit einem gemeinsamen Grillen am Schützenhaus aus.

Renovierungsarbeiten

Die Renovierungsarbieten im Schützenhaus sind größtenteils abgeschlossen. Ein großer Dank geht an die fleißigen Helfer.

Kreisschützenfest in Tewel

Nach dem Kreisschützenfest war vor dem Kreisschützenfest. Am 1.9. richtete der SV Tewel erstmals in seiner Vereinsgeschichte das Kreisschützenfest des KSV Soltau aus. Dazu waren wir herzlich eingeladen. Wir trafen uns um 12:15 Uhr am Schützenhaus und fuhren gemeinsam mit dem Rad nach Tewel.  Der Spielmannszug, die Blaskapelle und die Söhlinger haben auch daran teilgenommen. Im nächsten Jahr ist das Kreisschützenfest in Soltau. Zum Empfang des Kreisschützenkönigs waren auch unser König Günter Lütjens und Kreispräsident Olaf Rautenberg eingeladen.

Foto: Böhme Zeitung

Kreisschützenfest in Wittorf

Den Zeitungsbericht zum Kreisschützenfest gibt es hier: https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/klee-huesing-siegen-12907154.html.

Unser Schützenverein war gut vertreten und auch recht erfolgreich bei den Wettbewerben. Martina Koch wurde (bereits zum dritten Mal) Kreisvizekönigin, Maximilian Indorf wurde (zum zweiten Mal) Vizejugendkönig. Die Herren haben im LG und KK jeweils einen Pokal gewonnen. Einmal für den vierten Platz und einmal für den sechsten Platz. Außerdem haben einige von uns Preise gewonnen. Die Erfolge wurden noch bis nach Mitternacht gefeiert.

Foto: KSV Paul Stadler

Druckversion Druckversion | Sitemap
Schützenverein Hemslingen e.V., Birkenweg 22, 27386 Hemslingen