Aktuelles aus unserem Verein

Traurige Nachricht

Am 11. Januar ist unser langjähriger Fahnenbegleiter und späterer Fahnenträger Walter Nintzel im Alter von 65 Jahren verstorben.

Mitgliederversammlung wird verschoben

Die eigentlich für den 28.01. angesetzte Mitgliederversammlung wird coronabedingt vorerst verschoben. Sie soll so schnell wie möglich nachgeholt werden.

Für die Senioren

Da die beliebte Seniorenadventsfeier in diesem Jahr wieder ausfallen musste, haben sich die Vorstandsmitglieder um Damenleiterin Ulrike Kasch entschlossen, den Senioren einen kleinen Gruß vorbeizubringen. Dazu haben Andrea Brockmann, Anke Lütjens, Anke Rautenberg, Nele Rautenberg und Ulrike Kasch fleißig Kekse gebacken. Ulrike hat diese dann hübsch verpackt.  Am Wochenende des zweiten Advent sind die Familien Kasch und Rautenberg  mit Bollerwagen und vielen Tüten durchs Dorf gezogen und haben diese verteilt. Die Senioren haben sich sehr gefreut. Vielen Dank an die Damen.

Veranstaltungen fallen aus

Schweren Herzens hat sich der Vorstand dazu entschlossen, alle weiteren Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen. Dazu gehören die Seniorenadventsfeier, die Aktivenweihnachtsfeier sowie das Kartenspielen um Weihnachtsgänse.

Wer dennoch eine Gans zu Weihnachten haben möchte, wendet sich vertrauensvoll an Familie Günter Lütjens.

Full House

Ein full house gab es beim Pokern im doppelten Sinn, denn neben den guten Karten war das Schützenhaus bis auf den letzten Platz gefüllt. Beim Männerabend wurde geblufft und gezockt. Alle hatten ihren Spaß. Vielen Dank an die netten Damen als Geberinnen und hinterm Tresen. Am Finaltisch fanden sich als Gewinner: 1. Ulf Bremer, 2. Stephan Broocks, 3. Maximilian Indorf, 4. Dennis Meyer, 5. Lennard Bartels, 6. Jörg Schierholz.

Traurige Nachricht

Am 2.11.2021 verstarb unser langjähriges Mitglied und früherer Thekenoffizier Reinhard Lüdemann.

Skat- und Doppelkopf-Anfängerlehrgang

Im letzten Jahr kam der Wunsch einiger Mitglieder auf, man möge ihnen Skat und Doppelkopf beibringen, damit sie beim Preisskat/Doppelkopf auch mal mitspielen können. Diesem Wunsch wollen wir jetzt nachkommen und bieten zwei Anfängerlehrgänge an. Für Doppelkopf am Sonntag, dem 31.10.2021 um 14:00 Uhr im Schützenhaus und für Skatspieler am 21.11.2021, ebenfalls um 14:00 Uhr. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Es gilt die 3G-Regel.

Einen weiteren Termin für Doppelkopf hatten wir für den 16.11. um 19:30 Uhr angesetzt. Dort kamen acht "Doko-Neulinge", die so Lust bekommen haben, dass wir für den 23.11. einen weiteren Übungsabend angestzt haben. Ebenfalls Beginn 19:30 Uhr.

Uniform eingelaufen?

In den Schränken hängen immer mehr ungenutzte Uniformjacken, Hüte und Krawatten rum. Manch einem oder einer passt die maßgeschneiderte Schützenjacke auch nicht mehr. Egal ob zu groß oder zu klein, hier wollen wir Abhilfe schaffen und die alten Jacken nutzen. Im Frühjahr, wenn der KK-Stand wieder einsatzbereit ist, soll im Schützenhaus eine Tauschbörse stattfinden.

Bei dieser Gelegenheit sollen dann auch die Schulterklappen kontrolliert und ggf. erneuert werden.

Wer schon jetzt ungenutzte Jacken abgeben möchte, kann das gerne machen.

Anzeige ist erstattet

Vor kurzem wurde die Wand unseres KK-Standes beschmiert. Wer etwas dazu sagen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei  in Verbindung zu setzen. Alternativ kann er sich auch beim Schützenverein melden.

Traurige Nachricht

Am 16. September verstarb unser langjähriger Schützenbruder und ehemaliger Schatzmeister Manfred Rathjen im Alter von 73 Jahren.

Landkreisvergleichsschießen

Das ursprünglich für den 12.09. angesetzte diesjährige Landkreisvergleichs- und Königsschießen wurde coronabedingt abgesagt. Die Veranstaltung im nächsten Jahr soll deswegen am gleichen Ort, nämlich in Gyhum, stattfinden. Geplant ist der 11.09.2022.

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand hat beschlossen, die im Januar ausgefallene JHV nicht nachzuholen. Somit wird erst Ende Januar 2022 wieder eine Mitgliederversammlung stattfinden, sofern es dann pandemiebedingt möglich ist. Alle Vorstandsmitglieder bleiben bis dahin im Amt.

Erntefest

Pandemiebedingt hat es in diesem Jahr nur eine kleine Version unseres Erntefestes gegeben. Am üblichen Termin, dem zweiten Samstag im September, also dem 11.09.2021 begannen wir um 14.00 Uhr und trafen uns wie üblich am Schützenhaus im Uniform. Für den Einlass zu dieser Veranstaltung galt die 3G-Regel. Es wurden Ehrungen nachgeholt, die Blaskapelle machte Musik und es gab Kaffee, Kuchen und kalte Getränke sowie Bratwurst etc. vom Grill. Auch ein kleiner Pokalwettbewerb wurde geschossen. Näheres dazu unter "Feste".

Arbeitseinsatz

Am Samstag, dem 28.08.2021 kam es zu einem kleinen Arbeitseinsatz am Schützenhaus. Es fanden sich Männer mit Ahnung und Tatkraft ein und so wurde in kurzer Zeit viel geschafft. Vielen Dank an alle Helfer.

Traurige Nachricht

Am 20. Juni verstarb unser langjährige Schützenschwester Ursel Günter.

Gibt´s was Neues?

Für wen wurde denn der rosa Blütenteppich drappiert?

Schaut einfach mal in den Aushang.

Nur so viel: Es gibt einen Grund zum Gratulieren.

Kleine Säuberungsaktion

In einer spontanen Aktion aus dem Vorstandskreis heraus, trafen sich corona-konform zwei Familien, um im Rahmen ihrer technischen Möglichkeiten zum eigentlichen zweiten Schützenfesttag beim Schützenhaus etwas aufzuräumen. Die Dachrinne und so weit es ging, ohne das Dach betreten zu müssen, die Dachfläche wurden gereinigt, die Fläche vor dem Schützenhaus von Gras und Moos befreit und der Rasen gemäht. Es sieht  gleich etwas freundlicher aus. Fertig sind wir natürlich noch lange nicht. Wer also noch helfen will, der geht entweder einfach dabei oder spricht sich mit dem Vorstand ab.  Und da wir momentan sonst nicht viel zu berichten haben, ein paar mehr Fotos als vielleicht nötig.

Schützenfest 2021 fällt auch aus

" Man soll die Feste feiern, wie sie fallen!"

Leider können wir das zur Zeit nicht machen. Seit März 2020 ruhen im Schützenverein sämtliche Veranstaltungen. Die Jahreshauptversammlung 2021 konnte nicht durchgeführt werden und das Schützenfest wird wieder nicht stattfinden. Wir müssen also noch einige Zeit durchhalten, bis wir hoffentlich wieder gemeinsam für und mit den Mitgliedern Veranstaltungen durchführen können.

Manchmal sieht man das Licht am Ende des Tunnels nur deshalb nicht, weil man den Kopf hängen lässt.

Und genau das machen wir nicht und freuen uns jetzt schon auf die nächsten Treffen und gemeinsames Feiern in großer Runde. Wir wünschen Euch alles Gute und ganz viel Vertrauen in die Zukunft. Bleibt bis dahin alle gesund.

Kreisschützenfest 2021 abgesagt

Wie zu erwarten, musste das in Abbendorf-Hetzwege geplante Kreisschützenfest abgesagt werden. Im nächsten Jahr soll es in unserer Samtgemeinde, nämlich in Süderwalsede, stattfinden. Ein Bewerber für 2023 hat sich noch nicht gemeldet.

Die Delegiertenversammlung des Kreises wird sobald wie möglich nachgeholt.

Traurige Nachricht

Am 16. Februar ist unser Schützenbruder Siegfried Leonhardt verstorben.

Jahreshauptversammlung verschoben

Coronabedingt muss die für Ende Januar geplante Mitgliederversammlung auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben werden. Sobald es wieder möglich ist, wird ein neuer Termin angesetzt und bekanntgegeben. Alle turnusmäßig zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder bleiben bis zur Versammlung im Amt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Schützenverein Hemslingen e.V., Birkenweg 22, 27386 Hemslingen